Ausbau der Schwebebahnhaltestelle Vohwinkel Hier: Stahlbau

Ausbau der Schwebebahnhaltestelle Vohwinkel  Hier: Stahlbau
Bauherr: Wuppertaler Stadtwerke AG
Architekt: Architektur+Stadtplanung, Düsseldorf
Baujahr: 2003-2007

Bahnhofsbrücke als räumliches Fachwerk aus Nietprofilen an drei Jochen aus geschweißten Rahmen
Bahnsteig aus 3-lagigem Walzträgerrost,  über DETAN-Zugstäbe an die Brückenkonstruktion angehängt. 
Betriebsfestigkeitsnachweise wurden nach WSW-Standard geführt. Konstruktionsgewicht: ca. 640 t Gesamter umbauter Raum: ca. 15.000 m³